Sie sind hier: Startseite > Begleitprogramm > Stadtführungen

Stadtführungen: Sonntag, 16.06.2013, 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Rathaus am Marktplatz

In Karlsruhe gibt es viel zu entdecken. Entscheiden Sie sich bitte für eine der drei Führungen A, B, oder C auf dem Anmeldebogen.

A – Badische Geschichte im Rundgang

Ein historischer Stadtrundgang durch die Karlsruher Innenstadt. Warum baute Markgraf Karl Wilhelm seine neue Residenz mitten im Wald? Und wie wurde aus der armen Markgrafschaft ein Großherzogtum? Ein kundiger Gästeführer weiht Sie in die Geheimnisse der Metropole ein. Von der badischen Revolution bis zum Schaffen des Stadtbaumeisters Friedrich Weinbrenner bleiben keine Fragen offen. Highlights des Rundgangs: Marktplatz mit Weinbrennerbauten und Pyramide, Kongresszentrum und Schloss mit Schlossgarten.

B – Architektur und Stadtplanung

Die Pläne des badischen Markgrafen Karl Wilhelm führten zu einem vollendeten Beispiel einer Fürstenstadt. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise: von der Stadtgründung 1715 über die axiale Stadterweiterung Friedrich Weinbrenners bis zur heutigen Stadt der Kunst, Wissenschaft und höchsten Gerichte – beim stadtplanerischen Streifzug durch die „Fächerstadt“.

C – Schlossgarten und Botanischer Garten

Die heutige Gestalt des Schlossgartens ist das Resultat der Bundesgartenschau von 1967. Markgraf und Großherzog Karl Friedrich hatte um 1790 den geometrisch gestalteten Barockgarten in einen englischen Landschaftspark umwandeln lassen. Erst mit der Abdankung des Großherzogs wurde der Garten für die Öffentlichkeit zugänglich. Der ehemalige Fasanengarten mit Fasanenschlösschen und chinesischem Teehäuschen lädt zum Verweilen ein. Im Sommer zieht es die Karlsruher bevorzugt in den Schlossgarten.
Hier herrscht mediterrane Lebensfreude! Genießen Sie einen Spaziergang durch das Herzstück der badischen Metropole.