Sie sind hier: Startseite > Exkursionen > Gartenbau in Nordbaden – Einsatz von neuen Medien in der Beratung

Exkursion 1

Gartenbau in Nordbaden - Einsatz von neuen Medien in der Beratung

Die Region

Die Rheinebene im nördlichen Teil Badens gehört zu den frühesten Obst- und Gemüseanbaugebieten Deutschlands. Das milde Klima, die gut geeigneten Böden und die Kundschaft vor Ort sind ideale Voraussetzungen für den Anbau von Sonderkulturen.

Direktvermarktung auf dem Spargel- und Erdbeerhof Leicht

Familie Leicht produziert Spargel, Erdbeeren und Gemüse im Freiland. Erdbeeren und Himbeeren werden im ehemaligen Zierpflanzenbaugewächshaus unter Glas angebaut. Ein moderner Hofladen, Hoffeste und Scheunenspektakel schaffen Kundenbindung.

Möhren – Karotten – Gelbe Rüben

Der Familienbetrieb Großhans, Reilingen, hat sich auf ca. 600 ha zum größten Möhrenanbauer in der Region entwickelt. Direkt auf dem Betrieb betreibt der Vermarkter Gemüsering eine moderne Wasch- und Sortieranlage. In einem Zweitbetrieb werden auf 54 ha Biogemüse und Kartoffeln produziert. Der Betrieb Großhans setzt verstärkt auf neue Medien in der Beratung.

Impulse für den Gartenbau – LVG Heidelberg

Die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg setzt auf innovative Formate für Bildung und das gartenbauliche Versuchswesen. Angehende Gärtnermeisterinnen und Gärtnermeister und Baumpflegerinnen und Baumpfleger werden unter Einsatz modernster Technik unterrichtet. Hier erleben Sie, wie Unterricht, Beratung und Versuchswesen eng verzahnt sind und wie digitale Medien effektiv eingesetzt werden.

Ein traditionsreicher Gemüsebaubetrieb auf dem Weg in die Zukunft

Im traditionellen Anbaugebiet Heidelberg-Handschuhsheim liegt der Betrieb Hans Hornig. Gemüse wird im Freiland und im geschützten Anbau produziert. Die langjährige Beratung im Bereich Nützlingseinsatz und Düngung erfolgt inzwischen unter Einsatz mobiler Informationstechnik. Vermarktet wird vollständig über die OGA Bruchsal.

„Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“

In der historischen Umgebung des Heidelberger Schlosses und der Altstadt endet der Tag mit einem gemütlichen Ausklang.